Bad Kissinigen
Sehenswertes
Regentenbau
strich
Wandelhalle
strich
Spielbank / Casino
strich
KissSalis-Therme
strich
Luitpoldpark
strich
hg
 
tabelle
Ausflugsziele
Schweinfurt
strich
Meiningen
strich
Münnerstadt
strich
Bad Brückenau
strich
Bad Bocklet
  Brunnenbau
  Freizeitbad Sinnflut
  Kurgarten
  Wandelhalle
strich
Bad Neustadt an der Saale
strich
tabelle2
 
tabelle3
Weiterführende Infos
Wellnesshotels Bad Kissingen
strich
Blogs über Bad Kissingen
strich
tabelle4
 
Urlaub Bad Kissingen
StartseitestrichobenImpressum

Kurgarten in Bad Bocklet

Der weitläufige Kurgarten des so genannten "Biedermeierbads" Bad Bocklet hat von oben gesehen eine eigenwillige Form: die einer Bischofsmütze. Spaziert man zwischen wunderschönen Blumen und herrlichem Baumbestand, wird man dieser Form vermutlich nicht gewahr, was die Entspannung und Erholung aber sicher nicht schmälert. Im Kurgarten kann man nicht nur vorzüglich flanieren, sondern sich auch sportlich betätigen: Hier befindet sich nämlich eine sehr schöne Minigolf-Anlage, auf der jeder seine Geschicklichkeit erproben kann. Ein romantisches Ereignis ist die jährliche Kurgartenbeleuchtung mit anschließendem Feuerwerk. Hunderte von Kerzen und Lampions illuminieren dann den ganzen Park.

Angelegt wurde der symmetrische Kurgarten um 1793. Vor einigen Jahren erfolgte eine Erweiterung in Richtung Saale. Bemerkenswert am Kurgarten sind auch seine umliegenden Bauten: Der Garten wird praktisch von repräsentativen Rokokobauten umschlossen. Da sind etwa der bereits vor Anlage des Parks erbaute Fürstenbau (1766) und der Brunnenbau mit dem klassizistischen Brunnentempel aus dem Jahr 1787. Der Brunnenbau wurde von Johann Philipp Geigel errichtet, er steht heute unter Denkmalschutz. Ein gemütlicher und komplett im Biedermeierstil eingerichteter Raum im Erdgeschoss wird als Lesesaal genutzt. Aus dem Brunnen am Brunnentempel fließt das eisenhaltige Wasser der Balthasar-Neumann-Quelle. Die Wandelhalle lädt mit dem integrierten KurGartenCafé, das im Sommer einen idyllischen Kaffeegarten mitten im Kurgarten bereit hält, zur Einkehr ein. Nur wenige Schritte vom Kurgarten entfernt steht das Kurmittelhaus, wo der Gast die Kur- und Gesundheitsanwendungen in Anspruch nehmen kann. Hier wird das erwärmte Quellwasser des Ortes für Wannenbäder genutzt.

Das gesamte Ensemble um den Kurgarten und die umliegende Bebauung hat bereits die Würzburger Domherren und Prälaten sowie Kronprinzessin Maria von Bayern und selbst die österreichische Kaiserin Elisabeth während ihrer Sommerfrische erfreut. Wer einen Ausflug von Bad Kissingen nach Bad Bocklet macht, sollte daher einen Besuch des Kurgartens unbedingt mit einplanen.

Weitere Informationen und Links


Kurort & Staatsbad
 
 
tabelle
Touristische Einrichtungen
Hotels
strich
Wellnesshotels
strich
Ferienwohnungen
strich
Restaurants
strich
tabelle2
 
tabelle3
Hotel & FeWo Eigentümer
Sie sind Eigentümer eines Hotels, einer Pension oder einer Ferienwohnung in Bad Kissingen? Sie möchten Ihre Unterkunft hier präsentieren?
Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Möglichkeiten hierfür finden Sie im Impressum.
strich
tabelle4
 
tabelle
Reisethemen Bad Bocklet
Gesundheitsurlaub
strich
Wellnessurlaub
strich
Familienurlaub
strich
Sport- und Aktivurlaub
strich
Golfurlaub
strich
Hotels & Pensionen
strich
Ferienwohnungen & -häuser
strich
tabelle2
 
  

    unten
EMail
····
 
Urlaub in Bad Kissingen